Deutsche Meisterschaft 
der Bauberufe

Videoproduktion
DM21.jpg
DM21_2.jpg

Bei der Deutschen Meisterschaft in den Bauberufen 2021 kämpfen knapp 60 Nachwuchshandwerker und -innen in acht Einzelwettbewerben um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Die ein- bis dreitägigen Wettbewerbe finden im Aus- und Fortbildungszentrum Erfurt des Bildungswerks BAU Hessen-Thüringen e. V. statt und werden bereits zum 70. Mal vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) ausgerichtet.

An der Deutschen Meisterschaft nehmen hochtalentierte Handwerksgesellen teil, die sich nach erfolgreicher Abschlussprüfung in ihrer Ausbildung bereits in regionalen Wettkämpfen auf Kammer- und Landesebene durchgesetzt haben. In diesem Jahr finden Wettbewerbe in den Disziplinen Beton- und Stahlbetonbauer, Estrichleger, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Maurer, Straßenbauer, Stuckateure, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer sowie Zimmerer statt. Gefordert werden handwerkliches Geschick und ein hohes Maß an Präzision in den für das Berufsbild typischen Tätigkeiten.

Als Spitzenverband der Baubranche macht der ZDB mit der Deutschen Meisterschaft in den Bauberufen auf die hohe Qualität in der beruflichen Bildung am Bau und die Ausbildungsleistungen der Unternehmen des Baugewerbes aufmerksam. Die Ausrichtung des Wettbewerbs dient zudem der Förderung von Fachkräften durch die Sichtbarmachung ausgewählter Nachwuchstalente.

Wir haben die Meisterschaft mit unseren Kameras begleitet.

Tätigkeiten: 
Konzept, Planung und Umsetzung 

- Dreh von Daily- und Eventclips sowie Interviews 

- technische Beratung und Aufbau

- Production und Postproduction

- Motion-Design

70. Deutsche Meisterschaft in den Bauberufen / Trailer
70. Deutsche Meisterschaft in den Bauberufen in Erfurt
70. Deutsche Meisterschaft in den Bauberufen in Erfurt / Tag 2